Gardiki, Korfu

Reisetipps und Fotos zu Gardiki auf Korfu

55

Festung Gardiki

Nutzen Sie auch Fotos Gardiki, den Stadtplan Gardiki oder Hotels Nähe Gardiki.

 Bildansicht Attraktion

Eingang zu den Überresten der Festung Gardiki

Südlich des Städtchens Agios Mattheos 46 liegt die Festung Gardiki, die aus dem 13. Jahrhundert stammt und von den Byzantinern während ihrer Herrschaft auf Korfu erbaut wurde. Die Festung Gardiki liegt malerisch im Grün der Olivenhaine, wurde aber im Gegensatz zu den meisten anderen Ruinen auf der Insel im Jahr 1999 weitestgehend von der Pflanzenbewachsung befreit, so dass auch das Innere komplett zugänglich ist. So kann die Festung auch als imposante Kulisse für Veranstaltungen genutzt werden. Am vorletzten Wochenende im Juli findet in dieser historischen Kulisse jährlich ein kleines Kulturfestival mit Konzerten und Theaterspielen statt.

Auch äußerlich ist die Festung in einem sehr guten Zustand. Nur zwei der ehemals acht Türme haben die Jahrhunderte nicht überstanden, ansonsten ist das Bauwerk in einer beeindruckend guten Beschaffenheit. Die Fassade der Festung erinnert an eine byzantinische Kirche: Die Türme sind mit den typischen Bändern aus Ziegelsteinen verziert, die in luftiger Höhe das Bauwerk zusammenzuhalten scheinen.

Sollte man eine Wanderung zur Festung unternehmen, so ist gutes Schuhwerk ein absolutes Muss. Die Wege sind größtenteils nicht befestigt, aber mit der richtigen Ausrüstung gut zu bewältigen. Die Flora und Fauna rund um das Bauwerk sind in jedem Fall einen Ausflug wert. Nur einen Katzensprung von der Festung entfernt liegt der riesige Korission-See 12, der Teil einer Lagune ist, die weit ins Land hineinragt. Eingebettet in malerische Dünen ist der Korission-See 12 Heimat vieler seltener Vogelarten. Auch Schildkröten fanden hier ein Zuhause, weshalb der See mittlerweile zum Naturschutzgebiet erklärt wurde. Das dichte Schilf um das Gewässer bietet den Tieren eine ideale Rückzugsmöglichkeit.

 Ansicht Sehenswürdigkeit

Schöne Landschaft am Korission-See

Direkt am Korission-See 12 gibt es nur wenige Übernachtungsmöglichkeiten, daher ist es hier sehr ruhig und nicht selten sogar menschenleer. Ein idealer Ort um auszuschalten und die Seele baumeln zu lassen. Badestrände, an denen man sich oftmals in völliger Einsamkeit befindet, sind trotz des Naturschutzgebietes zahlreich vorhanden. Nicht entgehen lassen sollte man sich einen Besuch des Weingutes Livadiótis, das nahe dem See liegt und dessen Wein ausschließlich aus einheimischen Trauben gekeltert wird. Eine Besichtigung ist täglich in der Mittagszeit möglich.

  • Alte Festung Kerkyra - Die gewaltige Alte Festung (Palaió Frourio) steht auf e...
  • Neue Festung Kerkyra - Die Neue Festung (Neo Frourio) wurde ebenfalls von den...
  • Kanoni - Der beliebteste Aussichtspunkt an der Südspitze der Halbinsel Analipi...
  • Der Küstenort Kavos ist sicher kein typisches Beispiel für ein traditionell...

Gardiki-Stadtplan

Stadtplan Gardiki

Im Augenblick oft gebuchte Unterkünfte

Levant Hotel Motiv
Pelekas, 49100 Pélekas
EZ ab 55 €, DZ ab 60 €
Art Hotel Debono Aufnahme
Gouvia, 49100 Gouviá
EZ ab 72 €, DZ ab 109 €
Corfu Pearl Impressionen
Liapades, 49083 Liapádes
EZ ab 41 €, DZ ab 41 €
Anemona Studios Foto
Paleokastritsa, 49083 Paleokastritsa


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Korfu

Hotel suchen

Buchen Sie ein passendes Korfu-Hotel jetzt auf Citysam ohne Reservierungsgebühr. Gratis zu jeder Buchung gibt es bei Citysam einen E-Book Reiseführer!

Landkarte von Korfu

Durchsuchen Sie Korfu und die Umgebung über unsere großen Landkarten von Korfu. Direkt per Straßenkarte sieht man interessante Attraktionen und Hotels.

Sehenswürdigkeiten

Infos und Bilder von Achilleion, Ipsos, Kerkyra Hafen, Alte Festung Kerkyra und viele andere Sehenswürdigkeiten bekommt man mit Hilfe unseres Reiseportals dieses Gebiets.

Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Gardiki auf Korfu Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.